Summer Athletics

Seit den Olympischen Sommerspielen in Peking fehlte ein ordentliches Videospiel auf dem Markt. Seit dem haben die Entwickler jedoch den Markt schon fast überschwemmt mit Olympischen Spielen. Kurz nach den Sommerspielen gab er dermaßen viele, das man gar nicht wusste, welche man spielen sollte, so groß war die Auswahl nach den Pekinger Spielen.

Einer der vielen inoffiziellen Spiele war Summer Athletics von 49Games für den PC genauso wie für die PS2, Wii und Xbox 360. 49Games realisierte jedoch Sommer Athletics nicht für die PS3. Trotz, dass eine reguläre Lizenz fehlte, konnte 49Games so viel Atmosphäre schaffen, dass man das Gefühl hatte, bei den Spielen in Peking direkt dabei zu sein. Ein Spieler wird gar nicht bemerken, dass es keine Markung gibt, da sie wie die anderen Spiele von SEGA offiziell zusammen angeboten werden.

In Bezug auf das Spiel hat es 49Games genau richtig getroffen. Das Spiel bietet fast 20 unterschiedliche Events an und Spieler können jeden Event entweder in Arcade oder Pure (Simulation) spielen. Das Arcade ist perfekt für jüngere Spieler, während Pure genau das richtige ist für ausgewiefte Profispieler. Ein weiterer netter Effekt, der oftmals in anderen Olympischen Spielen fehlt, ist der Modus Karriere sowie das Faktum einen Spieler zu kreieren.

49Games hat die Nintendo Wii Version der Summer Athletics mit einem merkwürdigen und komplexen Kontrollsystem versehen. Für die PC-Version des Spiels hat 9Games dieses Kontrollsystem mit einem einfach Knopfsystem versehen, was sehr an die Summer Games von Epyx für den Commodore 64 erinnert. Es scheint, hier hat 49Games nicht ganz einen Ausgleich gefunden. Mit dem Wii hat das ganze sehr an Komplexität zugenommen und mit dem PC, PS2 und Xbox 360 ist es einfacher.

Das Knopfsystem ist nicht unbedingt auch schlecht und es kann sogar für eine gewisse Zeit Spaß bringen. Doch es reicht nicht aus, dass es die Aufmerksamkeit solange erregt, dass man bis zum Karriere-Knopf durchhält. Auch lässt man den Modus Pure links liegen, der auf dem Wii sich befindet, wenn man durch den Befehls-Modus kommt. Man sollte sich das Spiel einfach einmal ausleihen oder auch billig auf dem Markt ersteigern.